Dies sind die 10 Regeln, festgelegt vom Gründer des Choy Lee Fut: Chan Heung

  1. Übe Choy Lee Fut jeden Tag, und gebe niemals grundlos diesen Weg auf.
  2. Du sollst nicht nur üben um deine Fähigkeiten und deinen Körper zu trainieren, sondern auch um ein gutes und geduldiges Herz und Seele zu bekommen.
  3. Benutze deine Fähigkeiten niemals um Unrecht zu tun oder andere zu verletzen.
  4. Du musst deinem Sifu höchsten Respekt entgegen bringen.
  5. Respektiere deine Mitschüler indem du ihnen Wahrheit, Freundschaft und Vertrauen schenkst, ärgere sie in keiner Weise.
  6. Kämpfe nicht mit Brüdern des Choy Lee Fut, und um dem vorzubeugen, benutzen wir die Tiger Kralle um zu zeigen, dass wir Ausübende des Choy Lee Fut Stils sind.
  7. Trinke und Esse Alkohol und Fleisch nicht in exzessivem Ausmaße. Alkohol raubt einem die Kontrolle und Fleisch verlangsamt den Körper. Somit schaden Alkohol und Fleisch deinem Geist und deinem Körper.
  8. Wenn du Choy Lee Fut praktizierst zeige anderen deine Fähigkeiten nicht ohne Nachzudenken, dies führt nur zu Problemen für dich und die Anderen. Wenn du allerdings eine Person als „gut“ einschätzt, kannst du ihr dein Wissen vermitteln.
  9. Missbrauche nie deine Fähigkeiten an Anderen, oder stelle dich über jemanden, dies führt immer zu Problemen. Praktiziere Kung Fu um eine starke Grundlage für deinen Körper zu erhalten. Trainiere jeden Tag und gebe niemals grundlos diesen Weg auf.
  10. Der Gründer wünscht, dass wir all diese Regeln einhalten, sie zu brechen, ist gegen seinen Willen. Wenn du diesen nicht folgen kannst oder sie brichst, solltest du aufhören, oder es obliegt dem Sifu, deinen Status in der Schule zu beurteilen.
Menü